Aktuelles im Detail

12.10.2017

Verleihung der Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreise an Gießener und Marburger Mediziner

 

Dr. Benedetto Daniele Giaimo und Dr. Ying Wang werden für herausragende Leistungen geehrt

Am 2. November 2017 ehrt die Von Behring-Röntgen-Stiftung im Rahmen eines Festakts zwei herausragende Nachwuchswissenschaftler der Philipps-Universität Marburg und der Justus-Liebig-Universität Gießen für ihre besonderen Leistungen in der medizinischen Forschung. Die in diesem Jahr mit jeweils 5.000 Euro dotierten Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreise werden an die Marburgerin Dr. Ying Wang und den Gießener Dr. Benedetto Daniele Giaimo verliehen.

Die Verleihung der Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreise findet öffentlich statt

am Donnerstag, 2. November, 18:00 Uhr
Senatssaal der Justus-Liebig-Universität Gießen
im Hauptgebäude der Universität,
Ludwigstraße 23
35390 Gießen

Die Vorstellung und Würdigung der jungen Mediziner wird im Rahmen eines Wissenschaftsgesprächs stattfinden. Nach der Übergabe der Preise wird

Prof. Dr. Helga Rübsamen-Schaeff einen Festvortrag über die Gründung ihres Biopharmaunternehmens AiCuris sowie die klinische Entwicklung des Virostatikum Letermovir halten. Das Medikament wird bei Infektionen mit dem Humanen Cytomegalievirus eingesetzt, das bei Patienten mit schweren Immunschwächen und Neugeborenen lebensbedrohlich werden kann.

Musikalisch wird der Abend von Mitgliedern des Gießener Universitätsorchesters begleitet.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Über die Stiftung:
Die Von Behring-Röntgen-Stiftung wurde am 8. September 2006 vom Land Hessen zur Förderung der Hochschulmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Philipps-Universität Marburg errichtet. Mit ihrem Stiftungskapital in Höhe von 100 Millionen Euro, aus dessen Zinserträgen die Förderung erfolgt, gehört sie zu den größten Medizinstiftungen in Deutschland. Gegründet wurde die Von Behring-Röntgen-Stiftung im Zuge der Fusion der Universitätskliniken Gießen und Marburg im Jahr 2005 und der anschließenden Privatisierung 2006, mit dem Ziel, an beiden Standorten neue Perspektiven für die Hochschulmedizin zu entwickeln und zu sichern.

 

Kontakt:
Heidi Natelberg M.A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Von Behring-Röntgen-Stiftung
Schloss 1
35037 Marburg

Tel.: 06421-2822334
Fax: 06421-2822336

natelberg@br-stiftung.de
www.br-stiftung.de

 

 


 

Seite ausdrucken