Aktuelles im Detail

29.01.2018

Deutschlandstipendium an Marburger Studierende vergeben

 

Von Behring-Röntgen-Stiftung begrüßt Stipendiaten beim feierlichen Empfang der Philipps-Universität

Die Philipps-Universität Marburg hat 32 neue Deutschlandstipendien vergeben. Bei der feierlichen Vergabe am 25. Januar 2018 nahmen zehn Männer und 22 Frauen aus 12 verschiedenen Fachbereichen die Förderung in Höhe von 300 Euro pro Monat für ein Jahr entgegen.

Das Deutschlandstipendium wird Studierenden für herausragende schulische oder universitäre Leistungen verliehen. Bei der Vergabe werden auch gesellschaftliches Engagement oder die Überwindung besonderer biografischer Hürden berücksichtigt, die sich aus der familiären oder kulturellen Herkunft ergeben. Das Stipendium bietet eine einkommensunabhängige finanzielle Unterstützung. 13 Förderer aus dem Raum Marburg, aus Dillenburg und Kassel tragen die Hälfte der Stipendiensumme, die andere Hälfte wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.

Prof. Dr. Evelyn Korn, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität Marburg, gratulierte den Stipendiatinnen und Stipendiaten am Abend der Verleihung persönlich und bedankte sich für die Bereitschaft, die Studentinnen und Studenten zu unterstützen. Zu den Förderern der ersten Stunde zählt auch die Von-Behring-Röntgen-Stiftung, die sowohl in Marburg als auch in Gießen jeweils drei Medizinstudierende unterstützt. Die Bewerbung für das Deutschlandstipendium erfolgt direkt bei den Universitäten. Neben dem Deutschlandstipendium fördert die Stiftung Abiturbeste aus Hessen, die in Marburg oder Gießen Medizin studieren wollen, mit einem eigenen Förderprogramm, für das sich interessierte Studienanfänger bis zum 31. Oktober bei der Stiftung bewerben können.

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium:
Iris Rubinich
Stabsstelle Fundraising und Alumni-Service
Tel.: 06421 28-25038
iris.rubinich@staff.uni-marburg.de

Kontakt zur Von Behring-Röntgen-Stiftung:

Heidi Natelberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schloss 1
35037 Marburg

Tel.: 06421-2822334
Fax: 06421-2822336

natelberg@br-stiftung.de

 

 

 

 

 


 

Seite ausdrucken