Antragstellung

Projektförderung

Antragsberechtigt sind Angehörige der Fachbereiche Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Philipps-Universität Marburg.
Akzeptiert werden ausschließlich Anträge auf Gemeinschaftsprojekte von Wissenschaftlern beider Standorte. Ausgenommen von dieser Regelung sind Anträge auf Projektförderung von Nachwuchswissenschaftlern (Höchstalter 35 Jahre), hier ist ein Verbundpartner nicht zwingend erforderlich.
Bei Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnern wird vorausgesetzt, dass der Hauptantragsteller einem der o.g. Fachbereiche angehört und der überwiegende Teil der beantragten Fördermittel auch dort verwendet wird.

Aktuelle Ausschreibung

Die nächste Möglichkeit, Anträge auf Projektförderung bei der Von Behring-Röntgen-Stiftung einzureichen, besteht zum 31. Juli 2017.

Anträge für Schwerpunktprojekte im Rahmen der Strategien der beiden Fachbereiche zur Förde­rung der strukturierten Kooperation müssen spätestens am 31. März 2017 als Projektskizze in den Dekanaten eingereicht werden.

Eine Übersicht über alle von der Stiftung geförderten Projekte erhalten Sie unter Geförderte Projekte. Dort können Sie auch unsere Stiftungsbroschüre herunterladen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Telefonnummer 06421-2822331 oder per E-Mail an info(at)br-stiftung.de zur Verfügung.

 

Seite ausdrucken